Der Experte für Yunnan Reisen

Colorful China Tours

Übersicht

Sichuan

Chengdu, die aufstrebende und kontrastreiche Hauptstadt der Sichuan Provinz befindet sich im westlichen Teil des fruchtbaren Sichuan Beckens im Westen Chinas. Der wohl bekannteste Bewohner von Chengdu ist der Grosse Panda Bär in der Aufzuchtstation etwas ausserhalb der Stadt.

Die pulsierende Hauptstadt der gleichnamigen Kommune (Municipality) befindet sich im Südwesten des Sichuan Bassins am Zusammenfluss der beiden Flüsse Yangtze und Jialing. Mit geschätzten 32 Mio Einwohnern zählt Chongqing zu den bevölkerungsreichsten Mega-Metropolen der Welt.

Die Grotten von Dazu gehören zu den am besten erhaltenen und eindrücklichsten Steinskulpturen dieser Art auf der Welt und sind die besten Zeugen aus der letzten Phase der einst florierenden Chinesischen Steinbearbeitungskunst.

Der Emei Berg lädt zu langen Wanderungen ein

Rund 130km südwestlich von Chengdu erhebt sich der 3099m hohe Emei Berg, welcher zu den 4 heiligen buddhistischen Bergen in China zählt. Während den Sommermonaten ist der Emei Berg ein beliebtes Reiseziel sowohl für Pilger als auch für Wanderer und Touristen.

Ein See im Jiuzhaiguo Nationalpark in Sichuan, China

Nördlich von Chengdu befindet sich mit Jiuzhaigou (Jiu Zhai Gou) einer der schönsten und saubersten Nationalparks Chinas. Der Name Jiu Zhai Gou (Jiuzhaigou) heisst wörtlich übersetzt „Das Tal der neun Dörfer“ und bezieht sich auf die neun Tibetischen Dörfer welche sich im Park befinden.

Der Grosse Buddha von Leshan befindet sich ca 120 km südlich von Chengdu, die Fahrt mit dem öffentlichen Bus dauert ungefähr 2 Stunden. Mit seinen 71 Metern Höhe gilt diese kolossale und eindrucksvolle Buddha Statue als die grösste buddhistische Skulptur der Welt.

Das Pferdefestival in Litang, Sichuan

Die geschäftige Stadt Litang befindet sich am südlichen Sichuan-Tibet Highway auf dem Tibetischen Plateau von West Sichuan auf 4060 Meter über Meer. Die Einwohnerzahl beträgt ungefähr 60‘000. 

Die Stadt Zigong befindet sich im ganz im Südosten der Sichuan Provinz, im Sichuan Becken auf nur gerade 305 Meter über Meer. Vor allem während der Ming und Qing Dynastien entwickelte sich Zigong dank seiner unterirdischen Salzvorkommen zu einer wichtigen und reichen Handelsstadt.