Reise entlang der Seidenstrasse, China Reisen, Xining, Kumbum Kloster

Reiseführer Xining

REISE NACH XINING, KUMBUM KLOSTER, QINGHAI, CHINA

Die beschauliche Stadt Xining befindet sich am Huangshui Fluss und ist die Hauptstadt der Qinghai Provinz im Westen von China. Die Gansu Provinz im Nordwesten von China ist eine der am wenigsten bevölkerten Provinzen von China. Xining selber befindet sich in einem fruchtbaren Hochtal auf 2300m über Meer und wird oft auch als das «Tor zu Tibet» bezeichnet.

Zwischenhalt auf der Reise entlang der Seidenstrasse: Kumbum Kloster in Xining, Qinghai Province, China

Unmittelbar westlich von Xining erhebt sich das weite tibetische Plateau mit dem schien unendlichen Grasland und den schneebedeckten Berggipfeln in der Ferne. Durch seine Lage war Xining eine wichtige Handelsstadt am Hexi-Korridor und kam dadurch zwischenzeitlich zu beachtlichem Wohlstand. Der Hexi-Korridor bildete die einzige mögliche Passage auf der Seidenstrasse in Richtung Westen zwischen dem massiven Qilian Gebirge im Süden sowie der unerbittlichen, kargen Wüstenlandschaft in Norden.

Die Stadt Xining hat einen Flughafen mit einer eher beschränkten Anzahl von Flügen in die meisten grösseren Städte von China. Xining ist am Chinesischen Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnnetz angeschlossen, man erreicht Lanzhou in ca. 2 Stunden und bis nach Urumqi sind es ca. 10 Stunden mit dem Schnellzug. Xining ist ebenfalls ein beliebter Ausgangspunkt für eine Reise mit der Eisenbahn nach Lhasa, Hauptstadt von Tibet. Für die Reise mit der Lhasa Bahn braucht man ca. 20 Stunden von Xining nach Lhasa.

Westlich von Xining befindet sich der Qinghai See, auch Koko-Nor genannt. Der Qinghai See is ein riesiger Salzsee auf 3195m über Meer. Die Gegend rund um den Qinghai See eignet sich gut für aufgedehnte Fahrradtouren.

Der Hauptgrund für eine Reise nach Xining ist das tibetische Kumbum Kloster, auch genannt das Ta’er Kloster. Das Kumbum Kloster bei Xining gehört zu den bedeutendsten Klöstern ausserhalb von Tibet. Der Ort, an dem das Kumbum Kloster steht, gilt als Geburtsort von Tsongkapa, dem Grunder der Gelbmützenschule (Gelugpa). Das Kumbum Kloster ist daher ein wichtiger Pilgerort für Gläubige aus Tibet, Qinghai und der Mongolei. Das Kumbum Kloster befindet sich ca. 26km südwestlich von Xining.

 

Besuchen Sie Xining auf diesen Reisen