Laojun Shan National Park

Laojun Shan

Nationalpark und UNESCO Welt Naturerbe

Der herrliche Nationalpark Lao Jun Shan (Laojun Shan) befindet sich im Nordwesten der Yunnan Provinz und ist Teil des unter dem Schutz der UNESCO stehenden „Three Parallel Rivers“ National Parks. Die Hauptattraktion von Lao Jun Shan (Laojun Shan) sind die riesigen, roten Danxia Sandsteinfelsen, welche zu den schönsten und spektakulärsten Sandsteinformationen dieser Art in China zählen.

Ungewöhnlich ist besonders die Höhe der Danxia Sandsteinfelsen welche an der höchsten Stelle 4'200 Meter misst. Das raue Klima (Regen, Eis, Sonne) auf dieser Höhe beschleunigte die Erosion zusätzlich und ermöglichte dadurch die Entstehung dieser einmaligen Steinformationen welche an einigen Stellen einem übergrossen Schildkrötenpanzer ähnlich sehen. Das Dorf Liming ist ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung des Lao Jun Shan (Laojun Shan) National Parks.

Nebst einfachen Unterkünften gibt es in Liming auch zahlreiche Restaurants sowie ein paar kleine Lebensmittel Läden wo man sich mit dem Nötigsten eindecken kann. Von Liming aus führt ein steiler Weg hoch zum Qian Gui Berg hoch (ca 1.5 Stunden). Auf dem Gipfel hat die Erosion in Millionen von Jahren eine herrliche und faszinierende Landschaft hinterlassen, welche einem überdimensionierten Schildkrötenpanzer ähnlich sieht. An einem schönen Tag hat man ausserdem einen wunderbaren Ausblick auf die umliegenden, roten Sandsteinfelsen sowie auf das Huangshan Gebirge in der Ferne.
Der Lao Jun Shan (Laojun Shan) Nationalpark hat eine Ausdehnung von 1315 km2, was ungefähr der Grösse der Färöer Inseln oder Hong Kong entspricht. Der Eintritt beträgt 105 RMB.