Der Experte für Yunnan Reisen

Colorful China Tours
Die Altstadt in Lijiang
Die Altstadt in Lijiang
Lijiang

Lijiang

Auf den Spuren der Dongba-Kultur

Die nette Altstadt von Lijiang befindet sich in einem fruchtbaren Tal, auf 2’400 Meter über Meer und am Fuss des 5’596 Meter hohen Jade Drachen Berges (Yulong Xue Shan). Die Gegend um Lijiang ist die Heimat der ethnischen Minderheit der Naxi. Die Naxi stammen ursprünglich von den Qiang Tibetern ab und haben sich in dieser Gegend von schätzungsweise 2’000 Jahren niedergelassen.

Anfänglich waren die Naxi Anhänger des Dongba Kultes, welcher weitgehend aus Animismus und Ahnenverehrung bestand und sich im Laufe der Zeit mit dem Taoismus und dem Buddhismus vermischte. Dadurch entstand eine einzigartige „Religion“, welche bis heute die Dongba Religion genannt und nach wie von den Einheimischen praktiziert wird. Die Naxi sind ebenfalls bekannt für Ihre Dongba Schrift, welche vor über 1'000 Jahren entstand und aus lauter Kombinationen von Symbolen und Illustrationen besteht, ein wenig vergleichbar mit der alten Ägyptischen Sprache. Viele, heute noch erhaltene, wertvolle Texte wurden in dieser einzigartigen Schrift verfasst.

Das moderne Lijiang

Nachdem die Sprache über Jahrzehnte hinweg fast in Vergessenheit geriet, werden heute von der Regierung Anstrengungen zur Erhaltung der Dongba Sprache unternommen. So wird seit einigen Jahren die Dongba Sprache auch wieder an den Grundschulen unterrichtet. Lijiang wurde 1996 von einem Erdbeben fast vollständig zerstört. Während dem Wiederaufbau wurde auch die UNESCO auf die Altstadt von Lijiang aufmerksam und ein Jahr später wurde Lijiang auf die Liste der UNESCO Weltkulturgüter aufgenommen.

Mit dem Bau des Flughafens hielt auch der Massentourismus in Lijiang Einzug, was für Lijiang massive Veränderungen mit sich brachte. Aber trotz des Massentourismus konnte Lijiang einen gewissen Charme behalten und ein frühmorgendlicher Rundgang durch die Altstadt sollte Bestendteil jedes Reiseprogramms sein. Besucher, welchen Lijiang zu hektisch, zu voll und zu laut ist, empfiehlt sich ein Ausflug mit dem Fahrrad ein eines der umliegenden, vom Tourismus etwas weniger beeinflussten Dörfer in der Gegend zu besuchen.

Das Klima in Lijiang

Lijiang hat, wie alle Orte in Nord-Yunnan, ein Winter-trockenes und Sommer-feuchtes, relativ ausgewogenes Klima. In den Sommermonaten schwankt die durchschnittliche Temperatur um die 23 Grad Marke, während sie im Winter auch schon einmal unter die null Grad Grenze fallen kann. Durch die stärkeren und häufigeren Regenfälle während der Sommerzeit führen Bäche und Flüsse in der Regel mehr Wasser, was besonders einen Ausflug zur Tigersprungschlucht zu einem atemberaubenden Erlebniss machen kann.

Durschnittstemperaturen im Jahresmittel in °C
  Jan Feb Mar Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dec
Hoch 13.6 14.7 17 20 23.2 23.3 23.1 22.7 21.5 19.6 17 14.4
Tief 0 2 4.5 8 11 14 15 14.7 12 9 4 0
Mittel 8 9 12 16 18 20 20 20 18 15 12 8

 

Niederschlag im Jahresmittel
  Jan Feb Mar Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dec
mm 2.6 6 12.4 17.4 58 168 2473 212 150 72.8 11.6 3

 

Klimadiagramm Lijiang

Klimatabelle für Lijiang in Yunnan

 

Lage Lijiangs in Yunnan