Übersicht

Yunnans Süden

Die verschlafene Kleinstadt Damenglong befindet sich ungefähr 60km südlich von Jinghong. Über die kürzlich fertiggestellte neue Strasse erreicht man Damenglong mittlerweile in weniger als einer Stunde. In Damenglong selber gibt es nicht viel zu sehen.

Blick auf den tropischen Garten in Jinghong

Jinghong ist die Hauptstadt der autonomen Dai-Präfektur Xishuangbanna (Xi Shuang Banna) und befindet sich am südwestlichen Ufer des Lancang Flusses im Süden der Yunnan Provinz.  Der Lancang Fluss fliesst durch Jinghong in südlicher Richtung nach Laos, Thailand, Kambodia und Vietnam.

Das Dai Dorf Menghan, welches auch Ganlanba genannt wird, befindet sich im Südosten von Jinghong und ist ein beliebter Zwischenstopp für die Tourbusse und Touristen auf dem Weg zum Tropischen Garten von Menglun. Dementsprechend wurde Menghan (Ganlanba) in den letzten Jahren zu einer Touristenattraktion umfunktioniert.

Die verschlafene Kleinstadt Damenglong befindet sich ungefähr 60km südlich von Jinghong. Über die kürzlich fertiggestellte neue Strasse erreicht man Damenglong mittlerweile in weniger als einer Stunde. Die Hauptattraktion von Damenglong ist die „Manfeilong“ Pagode aus dem frühen 13. Jahrhundert.

Menglun befindet sich 75 km südöstlich von Jinghong am Ufer des Luosuo Flusses, einem Zufluss des Lancang Jiang (Mekong). Die Hauptattraktion von Menglun ist der wunderbare, über 900 ha grosse Tropische Garten, welcher sich auf der anderen Seite des Luosuo Fusses befindet.

Ruili in Yunnan, ein Wald aus einem Baum

Die Grenzstadt Ruili befindet sich  im Südwesten der Yunnan Provinz am Ufer des Ruili Flusses, welcher die Grenze zwischen China und Myanmar bildet. Die geschäftige Grenz- und Handelsstadt ist ein faszinierender Ort, nicht zuletzt auch wegen der kulturellen und ethnischen Vielfalt.

Xishuangbanna (Xi Shuang Banna) ist das südlichste Distrikt/Gemeinde der Yunnan Provinz und mit 19’700km2 ungefähr halb so gross wie die Schweiz. Im Südwesten teilt Xishuangbanna (Xi Shuang Banna) die Grenze mit Burma und in Südosten mit Laos.