Blick auf den tropischen Garten in Jinghong
Blick auf den tropischen Garten in Jinghong Jinghong

Jinghong

Die tropische Perle am Ufer des Mekongs

Jinghong ist die Hauptstadt der autonomen Dai-Präfektur Xishuangbanna (Xi Shuang Banna) und befindet sich am südwestlichen Ufer des Lancang Flusses im Süden der Yunnan Provinz.  Der Lancang Fluss fliesst durch Jinghong in südlicher Richtung nach Laos, Thailand, Kambodia und Vietnam.

Sobald der Lancang Fluss die Grenze zu Laos überquert hat ändert er seinen Namen und wird zum allgemein bekannten Mekong Fluss. Trotz Modernisierung und Bauboom herrscht in Jinghong nach wie vor eine exotische und südländisch-entspannte Atmosphäre. Der Manting Tempel und der dazugehörende Chunhuan Park (auch Manting Park genannt) lohnt ein Besuch. Chunhuan Park (Manting Park) soll über 1300 Jahre alt sein und diente einst als königlicher Park für die Dai Könige. Im Park befindet sich eine Tempelschule, ein  kleiner Zoo mit Pfauen, Affen und zwei Bären sowie eine Kopie der Manfeilong Bei Ta Pagode von Damenglong.
Während des Wasserfestes im Jahre 1961 besuchte der frühere Chinesische Aussenminister Chou Enlai den Chunhuan Park (Manting Park). Eine Statue sowie ein kleines Museum erinnern heut noch an dieses Ereignis. Unmittelbar neben dem Eingang zum Chunhuan Park (Manting Park) befindet sich der Buddistische Manting Tempel (Theravada), von dem man sagt er stamme aus dem 8. Jahrhundert.

Botanischer Garten

Für Botaniker und Pflanzenliebhaber empfiehlt sich ein Besuch des Botanischen Gartens von Jinghong. Über 600 verschiedene tropische Pflanzen befinden sich im Botanischen Garten von Jinghong. Der botanische Garten von Jinghong sollte entweder am frühen Morgen oder am späten Nachmittag besucht werden, wenn es nicht mehr so heiss ist. Die umliegenden Berge laden zu interessanten Wanderungen zu Dörfern verschiedener ethnischen Minderheiten ein.

Das Klima in Jinghong

Jinghong liegt südlich des Wendekreises des Krebses und ist damit auch geographisch den Tropen zuzuordnen. Dies spiegelt sich im Klima vor allem während des Sommers wieder, wenn die Sonneneinstrahlung am intensivsten ist. Die Sommermonate sind in der Regel sehr heiß und schwül und durch ein Tageszeitenklima geprägt. Dies bedeutet, dass sich im Verlauf des Tages Wolken bilden, die sich am frühen Nachmittag gussartig entladen. Reisende die mit diesen mit heiß-schwülen Umgebungen körperliche Probleme haben, sollten Aktivitäten eher auf den frühen Morgen oder aber den späten Nachmittag verlegen. Unsere Reiseleiter stehen Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. Das Thermometer sinkt auch während des Winters nicht unter die null Grad Grenze.
 

Durschnittstemperaturen im Jahresmittel in °C
  Jan Feb Mar Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dec
Hoch 25 28 31.5 33.5 33 31 30 30.5 30.5 29 26 24
Tief 11 11 13.5 17 20.5 22.5 22.5 22 21 19.5 16 12.5
Mittel 17 19 23 25 27 28 27 27 26 25 21 18

 

Niederschlag im Jahresmittel
  Jan Feb Mar Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dec
mm 18 11 20 51 133 186 216 246 137 99 51 26

 

Klimadiagramm Jinghong

Klimatabelle für Jinghong in Yunnan

Lage Jinghongs in Yunnan