3-5 days

Die Reisterrassen von Yuanyang

Eine Reise in den Süden der Yunnan Provinz zu den zauberhaften Reisterrassen von Yuanyang

Karte
Kulturreisen
Privatreisen

Reise zu den zauberhaften Yuanyang Reisterrassen: Diese einzigartige Reise entführt Sie in den noch wenig besuchten Süden der Yunnan Provinz bis fast an die Vietnamesischen Grenze. Glitzernde Reisterrassen, ethnische Minderheiten, farbenfrohe Märkte, alte Tempel und ursprüngliche Dörfer sind die Höhepunkte diese Reise durch die Yunnan Provinz in China. Ein Besuch von der Stadt Jianshui sowie vom bekannten Steinwald bei Lunan runden diese abwechslungsreiche Yunnan Reise ab.

Reisebeschreibung

Yuanyang in der Yunnan Provinz: Reise zu den schönsten Reisterrassen von China

Die Reisterrassen von Yuanyang zählen zweifellos zu den schönsten Reisterrassen von Asian und wurden 2013 auf die Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen. Über Jahrhunderte wurden die Reisterrassen von Yuanyang in mühseliger Handarbeit den Hängen vom Ailao Gebirge im Südosten der Yunnan Provinz abgewonnen.

Der Sonnenaufgang über den Reisterrassen von Yuanyang gehört zweifellos zu den Höhepunkten dieser Yunnan Reise. Sie unternehmen eine herrliche Wanderung durch die Reisterrassen von Yuanyang und beobachten die Einheimischen bei der Bestellung der Reisfelder. Zudem besuchen Sie das idyllische Dorf Tuanshan welches mit seiner herausragenden Architektur und den gut erhaltenen Holzschnitzereien begeistert. Ausserdem besuchen Sie die wunderbare Residenz der einst einflussreichen Familie Zhu.

Die Reisterrassen von Yuanyang: Historisches Jianshui

China Reise zu den Reisterrassen von Yuanyang in der Yunnan Provinz

Jianshui (Lin An) befindet sich 190 km südlich von Kunming, der Hauptstadt der Yunnan Provinz. Die Anfänge von Jianshui (Lin An) können bis in die Jin Dynastie (256 – 420) zurückverfolgt werden. Während der Tang Dynastie war Jianshui (Lin An) Teil des einst einflussreichen Nanzhao und später des Dali Königreiches. Unter den Mongolen (Yuan Dynastie) wurde Jianshui zu einem wichtigen militärischen Stützpunkt für die Armee Kublai Khans welches eine rasante Entwicklung für Jianshui nach sich zog.

Heute präsentiert sich Jianshui als saubere, herausgeputzte Kleinstadt mit einer entspannten, mediterranen Atmosphäre. Unterkunft in Jianshui ist zahlreich vorhanden.

Der aus dem 14. Jahrhundert (Ming Dynastie) stammende Chao Yang Turm ist mit Sicherheit der markanteste Punkt der Stadt Jianshui. Der Chao Yang Turm war früher als Ost-Tor Teil einer längst verschwundenen Stadtmauer welche Jianshui umgab. Früher hingen im Chao Yang Turm 2 riesige Kupferglocken, welche jeden Morgen während der Öffnung der Stadttore geschlagen wurden. Zurzeit befindet sich eine spannende Fotoausstellung im Chaoyang Turm, welche über die bewegte Geschichte der Stadt Jianshui und Umgebung Auskunft gibt.

Etwas ausserhalb der Stadt Jianshui befindet sich das Dorf Tuanshan, welches mit einer schönen Holzarchitektur begeistert. Ab dem Bahnhof von Jianshui verkehrt ein Touristen-Zug nach Tuanshan mit einem Halt bei der doppelten Drachenbrücke.

Der Konfuzius Tempel Wenmiao von Jianshui, Yunnan Provinz

Inmitten der überschaubaren Stadt Jianshui im Süden der Yunnan Provinz in China befindet sich der idyllische Konfuzius Tempel. Konfuzius wird 551 v. Chr. in der kleinen Stadt Qufu im Osten von China als Adeliger von niedrigem Stand geboren und gilt heute als einer von Chinas einflussreichsten Philosophen. Er hinterliess ein weltbekanntes Erbe von Lehren und ethischen Prinzipien, die zur Selbsterleuchtung durch die Fünf Werte führt: Anständigkeit, Gerechtigkeit, Barmherzigkeit, Loyalität und Weisheit.

Bildung spielt im Konfuzianismus eine wichtige Rolle.

Allerdings sah sich Konfuzius (Kongzi oder Meister Kong) selber nicht als Erfinder einer neuen Lehre, sondern als Wahrer der alten Schriften und Regeln.

Der Konfuzius Tempel von Jianshui wurde ursprünglich im 1285 gebaut und über die Jahrhunderte etliche Male um- und ausgebaut. Der Konfuzius Tempel von Jianshui ist der 3.-grösste Konfuzius Tempel in China. Zudem gib es im Tempel von Jianshui einen schönen See – den „See der Weisheit“ – welcher im Sommer mit schönen Lotusblumen bedeckt ist.

Sie machen einen ausgedehnten Spaziergang durch den Konfuzius Tempel von Jianshui und besuchen dabei einige der zahlreichen Pavillons.

Reise ins historische Jianshui: Garten der Familie Zhu

Reise zum Zhu Famlily Garden / Garten der Familie Zhu in Jianshui, Yunnan Provinz

Das Anwesen wurde von Angehörigen der einst wohlhabenden und einflussreichen Familie Zhu während der späten Qing Dynastie vor über 100 Jahren gebaut. Es umfasst 42 Innenhöfe, 214 verschiedenen Zimmer sowie einen grossen, gepflegten Garten. Der Eintritt zum Garten sowie Anwesen der Familie Zhu kostet RMB 30.

Das Haus beherbergt heute ein Museum, welches über die bewegte Geschichte von Jianshui sowie der Familie Zhu Auskunft gibt.

Gleich gegenüber vom Garten der Familie Zhu gibt es ein feines Restaurant mit lokalen Spezialitäten aus Jianshui und Umgebung. Verlässt man den Garten der Familie Zhu durch den Seiteneingang, so befindet man sich mitten in der Altstadt von Jianshui.

Reise zu den Reisterrassen von Yuanyang, Yunnan Provinz

Die wohl schönsten Reisterrassen Chinas befinden sich ungefähr 300km südlich von Kunming, hoch über dem Tal des Roten Flusses in den Ailao Bergen bei der Ortschaft Xinjie, welche früher den Ausgangspunkt für die Erkundung der Reisterrassen von Yuanyang war. Allerdings gibt es in der Zwischenzeit auch viele gute Unterkunftsmöglichkeiten, welcher näher an den Reisterrassen liegen. Fragen Sie uns!

Sonnenaufgang über den Reisterrassen von Yuanyang, Yunnan Provinz

Die Reisterrassen von Yuanyang wurden über hunderte von Jahren von den einheimischen Bauern aus dem Ailao Gebirge herausgeschlagen. In der Gegend findet man vorwiegend Angehörige der Hani, Yi sowie der Miao ethnischen Minderheiten.

Die beste Zeit für einen Besuch der Yuanyang Reisterrassen ist während der Erntezeit im September/Oktober oder während den Wintermonaten, wenn die Reisterrassen mit Wasser gefüllt sind. (Mitte November bis Ende Februar). Besonders für Fotografen sind die Wintermonate die interessanteste Zeit für eine Reise nach Yuanyang. Sehr eindrucksvoll ist ein Besuch von Yuanyang am frühen Morgen, wenn sich das Licht der aufgehenden Sonne auf der Oberfläche der mit Wasser gefüllten Reisterrassen in allen nur erdenklichen Farben spiegelt.

Im Juni 2013 wurden die Reisterrassen von Yuanyang auf die Liste der Weltkulturgüter der UNESCO aufgenommen.

Von den Reisterrassen von Yuanyang zum Steinwald von Lunan

Auf der Reise von den Reisterrassen von Yuanyang zurück nach Kunming legen Sie einen Halt beim Steinwald von Lunan ein. Der bemerkenswerte Steinwald von Lunan gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Yunnan Provinz und sollte unbedingt Teil einer Yunnan Reise sein.

Yunnan Reise: Der Steinwald von Lunan

Der Steinwald von Lunan entstand vor ca. 250 Millionen Jahren. Über die Jahrtausende hinweg formten Regen und Erosion die heute sichtbaren, markanten, bis zu 40 Meter hohen Felsnadeln. Begibt man sich etwas abseits der Touristenpfade so entdeckt man bei einem Rundgang durch den Steinwald immer neue verschlungene Wege und Gesteinsformationen.

Den Steinwald von Lunan erreicht man von Kunming, der Hauptstadt der Yunnan Provinz, mit dem Schnellzug ab dem Südbahnhof in etwas mehr als 20 Minuten oder mit dem öffentlichen Bus von der Ost-Busstation in ca. 1.5 Stunden.

Der Eintrittspreis zum Steinwald beträgt RMB 130. Da der Parkplatz ca. 2km vom Eingang zum Steinwald von Lunan entfernt ist, nimmt man am besten für RMB 25 einen der regelmässig verkehrenden Elektrobusse.

 

Reiseroute

Reiseverlauf

Tag 1:   Kunming - Jianshui

Yunnan Reise: Yi Frauen beim Mittagessen in Tuanshan bei Jianshui

Am Morgen Fahrt in Richtung Jian Shui. Unterwegs halten Sie in Xingmeng, dem einzigen Mongolischen Dorf in Yunnan dessen Bewohner direkte Nachfahren der einst hier stationierten Truppen Kublai Khans sind. 

Bei Tonghai erkunden Sie den Xiu Shan Berg welcher mit einer interessanten Ansammlung von Tempeln und Pagoden aus verschiedenen Dynastien aufwartet.
Nach Ankunft in Jianshui besuchen Sie den eindrucksvollen Konfuzius Tempel mit seinen lieblichen Gärten sowie zahreichen Tempeln und Pavillons.

Ebenfalls besuchen Sie das gut erhaltene alte Osttor der Stadt. Sie besuchen das geschichtsträchtige, traditionellen Haus der einst wohlhabenden Familie Zhu aus der Qing Dynastie im Herzen der Altstadt.

Tag 2:   Jianshui - Yuanyang Reisterrassen

China Reise: Der Ausblick auf die Reisterrassen von Yuanyang ist überwältigend

Am Vormittag fahren Sie zur „Doppelten Drachenbrücke“ aus der Qing Dynastie, welche sich mit 18 Bogen  über ein, mittlerweile ausgetrocknetes Flussbett spannt.

Anschliessend Weiterfahrt zum traditionellen Zhang Dorfes Tuanshan, welches mit einer einmaligen, gut erhaltenen Holzarchitektur aufwartet.

Am Nachmittag Fahrt in Richtung der faszinierenden Reisterrassen von Yuanyang. Unterwegs legen wir einen Halt bei den Schwalbenhöhlen ein. Im Frühling und im Sommer nisten jeweils hundertausende von Schwalben in den Höhlen; daher auch der Name Schwalben-Höhle.

Weiterfahrt durch schöne Landschaft nach Xinje, dem Ausgangspunkt zu den spektakulären Reisterrassen von Yuanyang .

Tag 3:   Die Reisterrassen von Yuanyang

Spielplatz der Farben: Ein Sonnenaufgang über den Reisterrassen von Yuanyang

Frühaufsteher erleben bei schönem Wetter einen unvergesslichen Sonnenaufgang über den Reisterrassen.

Über Jahrhunderte wurden die Reisterrassen von Yuanyang von den lokalen Bauern den Hängen des Ailao Gebirges abgewonnen.  Im Juni 2013 wurden die Reisterrassen von Yuanyang auf die Liste der UNESCO Weltnaturerben aufgenommen.

Wenn möglich Besuch eines farbenfrohen Marktes in der Umgebung, wo Angehörige der Yi, Lisu und Hani Ethnien in ihren traditionellen Kostümen ihre Einkäufe tägigen.

Sie besuchen einige Orte mit der schönsten Aussicht auf die Reisterrassen.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine 2-stündige Wanderung mit atemberaubender Aussicht auf die Reisterrassen und die umliegenden Dörfer. Rückfahrt nach Xinjie.

Tag 4:   Yuanyang Reisterrassen - Steinwald von Lunan - Kunming

Höhepunkt jeder Yunnan Reise: Der Steinwald von Lunan bei Kunming

Nach dem Frühstück verlassen Sie Yuanyang in Richtung Norden via Mile zum Steinwald von Lunan (Shilin).
Die fruchtbare Gegend wird vor allem Tabak angebaut, welcher zur Herstellung von Zigaretten verwertet wird. Die Tabakindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Yunnan Provinz. Ankunft beim Steinwald von Lunan gegen Mittag.

Am Nachmittag besichtigen Sie Shilin (Steinwald), einer der bekanntesten und populärsten Sehenswürdigkeiten der Yunnan Provinz. Über Jahrtausende hinweg formten Regen und Erosion eine einmalige, eindrucksvolle Landschaft.

Sie machen einen ca. 1.5 stündigen Rundgang durch das Steinlabyrinth bevor Sie die Weiterfahrt nach Kunming antreten. Ende Ihrer Reise zu den Reisterrassen von Yuanyang.

 

"...unser Guide Evan hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen. Er war immer aufgestellt, freundlich und sehr hilfbereit..."
Eric aus Deutschland


"...dank dem guten Service von Colorful China Tours wurde unsere Yunnan Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis..."
Joshua aus den USA

Kontakt

Kontakt
Name
Titel
Tour
(Wenn Sie einen ungefähren Zeitraum für Ihre Reise angeben, können wir Ihre Reise auf saisonale Highlights abstimmen.)
Mit wievielen Personen reisen Sie?
Sterne:
Weitere Informationen
Alter
Sind Sie an Angeboten oder individuellen Erlebnissen intereressiert?
Nachricht
10 + 5 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.

More tours like this