Entspannt durch China reisen mit der Familie. Unsere Chinareisen für Familien sind stressfrei und mit genügend Freiraum, um auf die Bedürfnisse und Launen Ihrer Kinder einzugehen. Auf unseren China-Familienreisen übernachten Sie in familienfreundlichen, zentral gelegenen Hotels mit Innenhof, in dem sich die Kinder auch mal austoben können. Die Reisen enthalten altersgerechte Wanderungen, welche in Länge und Dauer flexibel und spontan der Situation angepasst werden können.

Ihr Gastgeber, Adrian Stalder

Adrian Stalder

Reisen ist seine Leidenschaft. Nach seiner abgeschlossenen Berufslehre bewarb er sich, mehr aus Neugier, als Reiseleiter für ein renommiertes Schweizer Reiseunternehmen. Dabei entdeckte er seine Liebe für das Reisen, und für das Interesse an fremden Ländern und Kulturen. Zwischen seinen Einsätzen schnallte er sich jeweils seinen Rucksack auf den Rücken und begab sich auf zahlreiche Entdeckungsreisen in die entlegensten Ecken auf dem Globus. Nach einem 2 jährigen Chinesisch-Studium erfüllte er sich seinen Traum und eröffnete eine eigene Reiseagentur, wo er seine langjährige Reiseerfahrung und die fundierten Kenntnisse über China und Südost-Asien vermittelt.

Nach wie vor begleitet er persönlich Touren durch seine Lieblingsprovinzen Yunnan und Sichuan. Seine fundierten China-Kenntnisse, interessanten Erzählungen und humorvollen Anekdoten begeistern seine Gäste immer wieder aufs Neue.

Reisebeschreibung

Reise mit der Familie nach Peking, Hauptstadt Reich der Mitte

Ausgangspunkt Ihrer China-Familienreise ist die Metropole Peking. Auf den ersten Blick ist der Besucher nicht selten überwältigt von den Dimensionen dieser 21 Millionen Stadt im Nordosten von China.


Reise nach Peking mit Familie: Tian An Men Tor

Peking ist eine trendige und moderne Stadt, in der es zahlreiche kulturelle Leckerbissen aus der 3000-jährigen Geschichte der Stadt zu bestaunen gibt. Die zuverlässigen und effizienten öffentlichen Verkehrsmittel machen es leicht, sich in der Stadt fortzubewegen.

Mal abgesehen von den Hauptverkehrszeiten ist die U-Bahn zweifellos das günstigste Verkehrsmittel in Peking, um von A nach B zu gelangen. Für Familien ist jedoch das Taxi die bequemere Transportmöglichkeit. Gehobenere Hotels können Ihnen ein Taxi bestellen oder man stellt sich einfach winkend an den Straßenrand, sobald ein Taxi vorbeikommt.

Das geographische Zentrum Pekings bildet die verbotene Stadt mit dem davorliegenden Platz des Himmlischen Friedens. Der Name Verbotene Stadt kommt übrigens daher, dass es für Normalsterbliche und Menschen, die nicht am kaiserlichen Hofe dienten, bis in die frühen 1950er Jahren verboten war, die "Verbotene Stadt" zu betreten.

Chinareise mit der Familie: Wanderung auf der Großen Mauer

Eine Reise nach Peking sollte unbedingt um einen Besuch der Großen Mauer ergänzt werden.


Pekingreise: Große Mauer

Mit 6‘300km Länge ist die Große Mauer vermutlich das größte Bauwerk, welches je von Menschenhand geschaffen wurde. Der Bau der ursprünglichen Mauer begann vor 2000 Jahren während der Qin-Dynastie unter dem Kaiser Qin Shi Huang Di (259 - 210 v. Chr.). Er ließ unter enormem Aufwand die einzelnen, von den Fürsten als Schutz gegen Nomadenvölker gezogenen, bestehenden Mauerstücke verbinden. Während der Ming-Dynastie wurde die Mauer nochmal verstärkt und auf die heutige Länge ausgebaut. Die Mauer diente in erster Linie zum Schutz vor Reitervölker aus dem Norden, spielte aber auch als Transportweg auf der Seidenstraße eine nicht unbedeutende Rolle.

In den letzten Jahren hat sich die Große Mauer zu einer der wichtigsten Touristenattraktionen in China entwickelt. Plätze wie Mutianyu oder Badaling sind die Teile der Mauer, welche von Peking aus am einfachsten zu erreichen und dadurch entsprechend voll sind. Weniger überlaufen und weitaus reizvoller sind die etwas weiter weg gelegenen Teile der Großen Mauer. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Wanderung auf und entlang der Großen Mauer. Einige Abschnitte der Großen Mauer sind in dieser Gegend noch nicht restauriert und haben dadurch einen ganz besonderen Charme.

Speziell für Familien haben wir eine herrliche, nicht allzu schwierige Wanderung auf und entlang der Großen Mauer ausgearbeitet. Die Wanderung verteilt sich auf 2 Tage und ist für Kinder ab 7 Jahren gut zu bewältigen.  

Auf dieser Wanderung erleben Sie sowohl den nichtrestaurierten, wilden Teil der Mauer, als auch kürzlich renovierte Mauerabschnitte wie Badaling oder Gubeikou. Die Länge der Wanderung entlang der Großen Mauer kann selbstverständlich individuell angepasst werden.

Reise in die Märchenlandschaft von Yangshuo


Chinareise für Familen: Yangshuo, Guangxi

Von Peking aus fliegen Sie nach Guilin, wo Sie eine der wohl schönsten und anmutigsten Landschaften von China bestaunen werden. Speziell die Landschaft rund um das 1.5 Fahrstunden südlich gelegene Yangshuo vermag den Besucher immer wieder aufs Neue zu begeistern.

Selbst bei der Zentralbank von China in Peking hat sich die Schönheit der Landschaft rumgesprochen: Die Karstlandschaft rund um Yangshuo wurde als Motiv für die 20 RMB Banknote der chinesischen Währung ausgewählt.  

Die Übernachtung in Yangshuo erfolgt in einem idyllischen Hotel in ruhiger, etwas außerhalb der Stadt gelegener Lage. Von hier aus laden zahlreiche Nebenstraßen zu einfachen Fahrradtouren in die herrliche Umgebung ein. Unweit vom Hotel befindet sich der Yulong-Fluss, auf dem man sich auf einem Bambusfloss gemütlich den Fluss hinuntertreiben lassen kann oder Sie besteigen einen der zahlreichen Karsthügel in der Umgebung und bewundern die faszinierende Landschaft!

Karte

LOADING

Reiseverlauf

Tag 1:  PEKING


Reise mit der Familie nach Peking: Himmelstempel

Abholung in Ihrem Hotel. Fahrt zum Platz des Himmlischen Friedens (Tian An Men) sowie die Verbotene Stadt.

Die Verbotene Stadt umfasst den ehemaligen Kaiserpalast, welcher über einen Zeitraum von fast 500 Jahren für 24 Kaiser als Wohnstätte diente.

Bei einem ausgedehnten Rundgang erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die letzten zwei Dynastien Chinas, die Ming-Dynastie  sowie der Qing-Dynastie.

Anschließend erkunden Sie bei einer Rikscha-Fahrt die Hutongs, eines der Markenzeichen Beijings. 

Rückfahrt zum Hotel

Übernachtung

Tag 2:  BEIJING – JIANKOU – GUBEIKOU GROSSE MAUER


Peking: Wanderung auf der Großen Mauer, China

Fahrt von Peking nach Jiankou. Dieser Abschnitt der Großen Mauer ist noch recht ursprünglich und kaum touristisch. Dieser Teil der Mauer wurde um 1368 erbaut und ist landschaftlich eine der eindrucksvollsten Teile der Großen Mauer.

Mit einer Gesamtlänge von 6‘300km ist die Große Mauer das wohl größte Bauwerk, welches je von Menschenhand geschaffen wurde und eine herausragende architektonische Meisterleistung. Die Große Mauer diente in erster Linie zum Schutz vor Reitervölker aus dem Norden, spielte aber auch als Transportweg auf der Seidenstraße eine wichtige Rolle.

Von Jiankou wandern Sie erst einmal hoch zur Großen Mauer (ca. 1 Std.). Der erste Teil der Mauer ist in seinem ursprünglichen Zustand bevor Sie dann bei Mutianyu den renovierten Teil der Mauer erreichen.

Unterwegs kommen Sie am Zhenbeilou Turm vorbei, von dem aus man eine fantastische Aussicht auf den Jiankou Teil der Mauer hat. Die Wanderung führt auf- aber mehrheitlich abwärts und hat zahlreiche, zum Teil steile, Treppen. (Wanderzeit auf der Mauer ca. 3 Stunden). Anschließend Fahrt im Privatwagen nach Gubeikou. (ca. 2 Std.). Hier übernachten Sie in einem einfachen Gästehaus in der Nähe der Mauer.

Tag 3:  WANDERUNG GROSSE MAUER: GUBEIKOU – JINSHANLING GROSSE MAUER – SIMATAI – PEKING


Chinareise: Die Große Mauer von China

Fahrt nach Jinshanling. Mit dem Sessellift fahren Sie hoch auf die Mauer. Zu dieser Tageszeit gehört dieser Mauerabschnitt beinahe ihnen alleine. Zudem ist das Licht am Morgen ideal, um schöne Fotos zu machen.

Von Jinshanling aus wandern Sie ca. 3 Stunden mit herrlicher Aussicht bis zum Kylin Turm. Mit seinen 15 Wachtürmen in unterschiedlichen Formen ist dieser Abschnitt zweifellos der schönste Abschnitt der Wanderung entlang der Großen Mauer.

Die sich stetig verändernden Perspektiven ergeben immer wieder neue Fotogelegenheiten.

Beim Kylin Turm steigen Sie hinunter von der Mauer und fahren zurück nach Peking.

Check-in im Hotel

Tag 4:  BEIJING – FLUG NACH GUILIN


Reise nach Yangshuo: Faszinierende Landschaft

Am Morgen werden Sie für Ihren Flug nach Guilin zum Flughafen von Peking gebracht. Die Stadt Guilin befindet sich im Norden der Guangxi-Provinz und ist der Ausgangspunkt für Ihre Weiterreise nach Yangshuo.

Abholung am Flughafen und Transfer (2 Std.) nach Yangshuo. Die Stadt Yangshuo befindet sich im Li-Fluss inmitten einer zauberhaften Karstlandschaft in der Provinz Guangxi.

Nach Ankunft machen Sie einen Rundgang durch Yangshuo. Ihr Hotel befindet sich ca. 10km außerhalb von Yangshuo in sehr ruhiger Lage.

Übernachtung bei Yangshuo

Tag 5:  YANGSHUO – XINGPING – YANGDI – YANGSHUO

Fahrt zum Xianggongshan. Über einen gut ausgebauten Fußweg erklimmen Sie in ca. 15 min. den Xianggongshan, von dem aus Sie eine atemberaubende Aussicht auf den Li-Fluss sowie die umliegende Karstlandschaft genießen. Anschließend einfache Wanderung durch schöne Landschaft nach Xingping.


Chinareise nach Yangshuo mit Ihrer Familie

Sie unternehmen einen Rundgang durch die Altstadt von Xingping. Viele der alten Gebäude des einstigen Fischerdorfes stammen aus der späten Ming-Dynastie. In Xingping besteigen Sie ein motorisiertes "Floss" und schippern in gemächlichem Tempo flussaufwärts durch die wunderbare Karstlandschaft. Das einmalige Landschaftsbild um Xingping dient sogar als Motiv auf der 20 RMB Note.

Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie Yangdi. Noch bis vor ein paar Jahren war Yangdi lediglich ein unbedeutender Punkt auf der Landkarte. Rückfahrt zu Ihrem Hotel. Von hier reisen Sie zurück zu Ihrem Hotel in Yangshuo.

Optional für den Abend: Am Abend Besuch der Show "Liu San Jie". Die eindrückliche Open-Air Show mit über 500 Mitwirkenden mit der Karsthügel-Landschaft als Kulisse ist ein einzigartiges Spektakel.

Tag 6:   REISE NACH YANGSHUO, GUANGXI PROVINZ, CHINA


Bambusfloß auf dem Yulong-Fluss, Yangshuo

Unweit vom Hotel befindet sich der idyllische Yulong-Fluss.

Auf einem Bambusfloß lassen Sie sich durch die wunderbare Karstlandschaft den Yulong-Fluss hinuntertreiben.

Unterwegs ergeben sich zahlreiche Fotogelegenheiten.

Bei der Brücke wartet wiederum Ihr Fahrer auf Sie und fährt Sie zurück zum Hotel.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Anschließend Transfer zum Flughafen von Guilin für Ihre Abreise.

 

 

Weitere China Reisen für Familien

Kontakt

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Wir bieten für einige Touren leichte Wanderungen verschiedener Längen an. Sollten Sie interessiert sein, wählen Sie bitte eine Option aus. Freiwillige Angabe

Bei den Feldern ohne Stern (*) handelt es sich um freiwillige Angaben, mit denen sie unserem Team ermöglichen, Ihnen ein besseres, auf Sie persönlich maßgeschneidertes Programm, zukommen zu lassen.
Colorful-China behandelt Ihre persönlichen Daten mit höchster Sorgfalt. Wir verpflichten uns Ihe Daten an niemanden weiterzugeben und auf Ihren Wunsch endgültig zu löschen.

Review

China-Familienreise: Peking und Yangshuo

Dauer:
6-8 Tage
Reise von Peking in das entspannte Yangshuo
Tour Art:
China-Rundreisen, Familienreisen