Sichuan Reise auf das tibetische Plateau
6-8 days

Faszinierendes Sichuan

Endeckungsreise Sichuan: Reise vom grössten Buddha der Welt auf das Tibetische Plateau

Karte
Privatreisen
Sichuanreisen

Reise nach Sichuan. Die Sichuan Provinz gehört zu den spannendsten Gegenden von China. Sie besuchen den Grössten Buddha der Welt in Leshan und erwandern den Emei-Berg, den «Berg des Lichts» der Sichuan Provinz. Eine Wanderung oder ein Pferde-Trek bei Tagong durch das Gras-Land von West-Sichuan sowie der Besuch vom alpinen Muge See runden diese Sichuan Reise ab. Zum Abschluss steht der Besuch vom Panda Reservat bei Bifengxia in Sichuan auf dem Programm.

 

Reisebeschreibung

Von Chengdu zum Grossen Buddha von Leshan, Sichuan Provinz

Reise zum Grossen Buddha von Leshan in Sichuan, China
Der grösste Buddha der Welt: Der Dafo von Leshan

Reise zum Grossen Buddha nach Leshan. Die Stadt Leshan befindet sich ca. 150km südlich von Chengdu, der Hauptstadt der Sichuan Provinz.

Die Hauptattraktion von Leshan ist der Grosse Buddha von Leshan, mit 90m Höhe die grösste Buddha Statue der Welt. Der Mönch Haitong begann mit den Bauarbeiten für den Grossen Buddha im Jahre 713 und wurden erst 90 Jahre später von den Schülern Haitongs abgeschlossen.

Der Legende nach soll Haitong von seinem Projekt dermassen überzeugt gewesen sein, dass er sich eigenhändig seine Augen ausgestochen haben soll, um die Berater des Königs zur Finanzierung des Projektes zu überzeugen. Vor der Höhle, in der Haitong gehaust haben soll, steht zu seinen Ehren heute eine Bronzestatue. 

Die Beste Sicht auf den Grossen Buddha von Leshan hat man vom Schiff aus. Auf dieser Reise machen Sie deshalb auch eine kurze Bootsfahrt auf dem Dadu Fluss.

Tagong, Reise auf das Tibetische Hochland von Sichuan

Reise nach Tagon auf dem Tibetischen Hochland von West Sichuan
Unendliche Gras-Landschaft bei Tagong auf dem Tibetischen Plateau in West Sichuan

Reise nach Tagong. Tagong liegt, eingebettet in die sanfte Hügellandschaft vom Tibetischen Plateau, auf 3'700 Meter über Meer, auf dem Tibetischen Hochplateau von West Sichuan.

Umgeben ist Tagong von der scheinbar endlosen Gras-Steppenlandschaft, welche sich hervorragende eignet für ausgedehnte Wanderungen oder Pferde-Treks.

Bereits die Anfahrt nach Tagong ist ein landschaftliches Spektakel. Gerade dann, wenn im Rückspiegel die schneebedeckten Gipfel des Gonga Massives langsam verschwinden, beginnen die scheinbar unendlichen Weiten des Tibetischen Hochlandes mit den tiefgrünen Grasebenen, welche in einem starken Kontrast zum dunkelblauen Himmel stehen.

In Tagong stehen zahlreiche einfache Unterkünfte zur Verfügung.

Muge See (Mugecuo) bei Kangding

Muge See, Reise zum Muge See, Sichuan Provinz, Kangding Reise
Zahlreiche Seen durchziehen das tibetische Hochland bei Kangding in West Sichuan

Ausflug zum Muge See. Der Muge See ist ein Stausee und befindet sich bei Kangding der Hauptstadt der Tibetischen Präfektur Ganzi.

In Kangding machen Sie einen Abstecher zum Muge See, welcher sich ca. 15km Luftlinie nördlich von Kangding befindet. Die Fahrt von Kangding zum Muge See dauert ca. 1.5 Stunden. Obwohl sich der Muge See in letzter Zeit zu einer Touristenattraktion entwickelt hat, lohnt sich ein Besuch nach wie vor.

Der auf 3700m gelegene See ist einer der höchstgelegenen Bergseen in China. Mit dem Park-Bus fahren Sie bis zum See. Kurze Wanderung auf einem gut ausgebauten Wanderweg.

Tipp: Wenn die Zeit reicht, so können Sie auf einem gut ausgebauten Wanderweg vom Muge See auch zu Fuss zurück zum Parkeingang wandern. 

Wanderung am Emei Berg / Emei Shan in Sichuan

Wanderung am Emei Berg, Emei Shan, Sichuan Reisen
Wanderung am Emei Berg in West Sichuan, China

Reise-Information zum Emei Berg: Der Emei Berg, oder Emei Shan, befindet sich ca. 200km südlich von Chengdu in der Sichuan Provinz. Der 3099m hohe Emei Berg wird oft auch als «Berg des Lichts genannt».

Nach einer Legende nach soll ein Mann nahes Pu Gong Zeuge eines Besuches eines Bodhisattwas auf dem Emei Berg (Emei Shan) geworden sein. Während dieser Begegnung wurde Pu Gong aufgetragen, auf der Spitze des Berges einen Tempel (die heutige „Halle der ersten Audienz“) zu bauen. Der Emei Berg (Emei Shan) war ursprünglich eine daoistische Stätte und wurde erst im 3. Jahrhundert zu einem buddhistischen Pilgerort.

Auf Ihrer Reise zum Emei Berg übernachten Sie direkt auf dem Gipfel vom Emei Berg auf ca. 3000 Meter über Meer. Frühaufsteher erleben bei klarem Wetter einen unvergesslichen Sonnenaufgang vom Gipfel aus.

Am Emei Berg unternehmen Sie eine schöne Wanderung durch Kiefer-Wälder, vorbei an zahlreichen Schreinen und Klöstern aus verschiedenen Zeit-Epochen bevor Sie Ihre Reise nach Moxi fortsetzen.

Reise zur Bifengxia Panda Station, Sichuan Provinz

Fahrt zur Bifengxia Panda Station. Die Bifengxia Panda Station befindet sich 180km südwestlich von Chengdu. Ursprünglich wurde die Bifengxia Panda Station als Ergänzung zur Panda Station in Wolong gebaut. Die Idee war, dass, im Falle einer Epidemie in Wolong, man noch auf eine andere, gesunde Panda Population zurückgreifen konnte.

Bifengxia Panda Station, Sichuan Provinz, China Reise
Reise zur Panda Station von Bifengxia, Sichuan

Besonders nach dem Erdbeben von 2008, als die Wolong Panda Station zerstört würde, erwies sich diese Idee als richtig. Damals würden über 50 Pandas aus Wolong nach Bifengxia umgesiedelt.

Vom Besucherzentrum in Bifengxia aus erreicht man die Panda-Station mit einem Park-Bus. Von der Panda Station aus kann man in ca. 1.5 Stunden zurück zum Parkeingang wandern.

Ein Besuch der Bifengxia Panda Station kann man sehr gut mit einem Besuch von Shanglizhen verbinden. Das idyllische Dorf Shanglizhen war einst ein wichtiger Handelsposten für Waren, welche auf der berühmten Tee- und Pferdestrasse transportiert wurden.

 

Reiseroute

Reiseverlauf

Tag 1:  CHENGDU – LESHAN GIANT BUDDHA – QIANWEI

Reise zum Grossen Buddha von Leshan in der Sichuan Provinz in China. Leshan Grosser Buddha
Reise zum grossen Buddha von Leshan in China, dem grössten Buddha der Welt

Chengdu Stadtrundfahrt. Sie besuchen den taoistischen Tempel Qingyanggong aus der Zhou-Dynastie (1122-221 v. Chr.). Während der Ming-Dynastie wurde dieser wunderbare Tempel zerstört und später, unter der Herrschaft des Kaisers Kangxi, wiederaufgebaut. Weiterfahrt zum Wenshu Tempel. Der Wenshu Tempel ist der grösste buddhistische Tempel in Chengdu und ist dem Gott der Weisheit gewidmet.

Fahrt zum grossen Buddha nach Leshan.  Mit seinen 71 Metern Höhe gilt diese kolossale Buddha Statue als die grösste buddhistische Skulptur der Welt. Über 90 Jahre hinweg würde dieses Bauwerk im 8. Jahrhundert aus einer Felswand herausgemeisselt! Sie besuchen den Dafo Park von wo aus die unglaubliche Dimension des Dafo, so der chinesische Name, eindrücklich zur Geltung kommen.

Kurze Bootsfahrt auf dem Min Fluss. Vom Schiff aus hat man den besten Blick auf den gesamten Buddha.

Fahrt nach Qianwei. Übernachtung in Qianwei.

Tag 2:  FAHRT MIT DEM JIAYANG DAMPFZUG NACH HUANGCUNJING IN SICHUAN PROVINZ

Reise mit der Jiayang Dampf Eisenbahn in Sichuan, China
Fahrt mit der Jiayang Dampf-Eisenbahn in Sichuan

Reise im Dampfzug nach Huangcunjing. Gemächlich geht die Fahrt mit dem Dampfzug durch die pittoreske Landschaft nach Huangcunjing. Für die Kohleabfuhr aus der Kohlenmine in Huangcunjing wurde 1938 eine 600-mm-Schmalspurbahn nach Mamiao gebaut. Die rund 20km lange Bahnstrecke diente damals ausschliesslich der Kohleabfuhr und der Mitfahrt der Minenarbeiter.

Seit Mai 2010 stehen die Jiayang Schmalspurbahn und die Mine in Huangcunjing unter nationalem Denkmalschutz. „Jiayang“ ist der Name der Eigentümerin der Kohlemine daher heisst der Zug heute Jiayang Eisenbahn. Kurze Wanderung zum Dorf Bajiaogou. Fahrt mit dem Elektromobil Baima Miao wo der Fahrer auf Sie wartet.

Anschliessend Weiterfahrt nach Baoguo, dem Ausgangspunkt zu Ihrem morgigen Ausflug auf den Emei Berg. Per Park-Bus und Gondelbahn fahren Sie zum Gipfel vom Emei Shan. Check-in im Hotel. Übernachtung auf dem Gipfel vom Emei Berg.

Tag 3:  REISE VOM EMEI BERG / EMEI SHAN NACH MOXIZHEN

Wanderung am Emei Berg in Sichuan
Wanderung am Emei Berg, Sichuan

Seit dem „Mittleren Königreich“ im 6. Jahrhundert gilt der Emei Berg als einer der 4 wichtigsten Buddhistischen Berge Chinas.  Der Emei Berg, welcher im Volksmund auch gerne „Der Berg des grossen Lichts“ (Da Guang Ming Shan) bezeichnet wird, wurde 1996 auf die Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen. 

Frühaufsteher erleben einen schönen Sonnenaufgang vom Gipfel aus und Besuch vom Huazang Tempel.

Fahrt zur Wannien Bus Station. Von dort geht es per Gondelbahn hoch zum bekannten Wannien Tempel. Von hier aus wandern Sie ca. 2 Stunden durch Kieferwälder hinunter zur Wuxianggang Busstation.

Von hier bringt Sie der Park-Bus wieder zum Parkeingang. Am Nachmittag fahren Sie in westlicher Richtung nach Moxi.

Rundgang durch die kleine Altstadt von Moxizhen. Sie besuchen die katholische Kirche, welche hier von französischen Missionaren zwischen 1918 und 1926 gebaut wurde. Die Kirche ist für die jüngere chinesische Geschichte von Bedeutung, weil Mao Zedong hier während dem langen Marsch übernachtet hat. Übernachtung in Moxizhen.

Tag 4:  MOXIZHEN – HAILUOGOU NATIONALPARK – KANGDING – TAGONG

Hailuogou National Park. Reise durch die Sichuan Provinz in China
Gondelbahn zum Hailuogou in der Sichuan Provinz im Süd-Westen von China

Besuch vom Hailuogou Nationalpark. Der Hailuogou Gletscher Park befindet sich am Fusse des 7556m hohen Gongga Berges. Fahrt mit der modernen Gondelbahn auf ca. 3500m, von wo aus man bei gutem Wetter einen atemberaubenden Blick auf den 7556 Meter hohen Gonga Berg geniesst. Rückfahrt ins Tal und Rückfahrt mit dem Park-Bus zum Eingang bei Moxizhen.

Anschliessend fahren Sie durch abwechslungsreiche Landschaft nach Kangding. Kangding wird oft auch als «das Tor zum Tibet» bezeichnet. Hinter Kangding windet sich die Strasse hinauf auf das Tibetische Plateau.

Bei einem Blick zurück erhaschen Sie noch einen Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Gonga Massives, während vor Ihnen der Blick frei wird auf das sanft-grüne Grasland des Hochplateaus. Das Städtchen Tagong liegt auf 3'700m Höhe, eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft und umgeben von der scheinbar endlosen Steppenlandschaft.  Ihre Unterkunft befindet sich ca. 10km ausserhalb von Tagong.

Tag 5:  TAGONG WANDERUNG

Reise nach Tagong, Sichuan Provinz in China
Reise nach Tagong in der Sichuan Provinz, China

Tagong, Wanderung ganzer Tag mit einem einheimischen Guide. Für diese Wanderung brauche Sie leichte Trekkingschuhe und einen Tagesrucksack.

In Tagong gibt es auch die Möglichkeit für mehrtägige Trekking Touren oder mehrtägige Pferde Treks mit Übernachtung im Kloster. Fragen Sie uns!

Selbstverständlich können Sie an diesem Tag auch ein Programm verzichten und den Tag nutzen, um die Umgebung von Tagong auf eigene Faust zu erkunden.

In Tagong gibt es zahlreiche einfache Unterkünfte. Wer lieber in einem komfortableren Boutique Hotel übernachten möchte, dem empfehlen wir in Xinduqiao zu übernachten.

Tag 6:  TAGONG – MUGE SEE – BIFENGXIA

Muge See, Sichuan Reise im Südwesten von China
Faszinierende Landschaft auf dem Tibetischen Plateau von West Sichuan

Am Morgen besuchen Sie das Tagong Kloster. Das Kloster Tagong gehört zur Sekte der Nyingmapa ("Red Hat").

Sie verlassen das Tagong Grasland und fahren in südwestlicher Richtung erst nach Kangding. Sie überqueren den Zeduo Pass (4200 Meter), von wo aus man eine herrliche Aussicht auf das schneebedeckte Bergmassiv vom Gonga Berg geniesst.

In Kangding machen Sie einen Abstecher zum Muge See, welcher sich ca. 15km nördlich von Kangding befindet. Obwohl sich der Muge See in letzter Zeit zu einer Touristenattraktion entwickelt hat, ist ein Besuch nach wie vor lohnenswert. Der auf 3700m gelegene See ist einer der höchstgelegenen Bergseen in China. Mit dem Park-Bus fahren Sie bis zum See. Kurze Wanderung auf einem gut ausgebauten Wanderweg.

Anschliessend Weiterfahrt über die neue Autobahn via Ya’An nach Bifengxia (ca. 2.5 Std.). Check-in in ihrem Hotel in Bifengxia. Übernachtung.

Tag 7:  BIFENGXIA PANDA CENTER – SHANGLIZHEN – CHENGDU

Panda Bären im Bifenxia Panda Reserve, Sichuan Reise, China
Reise in das Bifengxia Panda Reserve zu den putzigen Grossen Panda Bären.

Eine kurze Fahrt mit dem Park-Bus bringt Sie in den Panda-Park von Bifengxia. Sie machen einen Rundgang durch den Park, wobei Sie die putzigen Panda Bären aus der Nähe betrachten können.

Anschliessend geht die Fahrt weiter zum Dorf Shanglizhen. Das idyllische Dorf Shanglizhen war einst ein wichtiger Handelsposten und ein wichtiger Zwischenstopp für die Pferdekarawanen an der "Tea and Horse Road".

Auf diesem alten Handelsweg wurden über Jahrhunderte hinweg Tee und andere Waren aus den Teeanbaugebieten im Südwesten Chinas in Sichuan nach Tibet transportiert. Sie machen einen Rundgang durch das Dorf.

Rückfahrt nach Chengdu.

 

"...wir haben einen sehr guten Einblick in die Vielfalt von Sichuan erhalten...wir waren vom Trekking in Tagong begeistert..."

   Sven & Mirjam, Schweiz


"...das wir in Peking leben war diese Reise eine gute Abwechslung zum Stadt-Leben..."

   Marion und Familie aus Peking

Kontakt

Kontakt
Name
Titel
Tour
(Wenn Sie einen ungefähren Zeitraum für Ihre Reise angeben, können wir Ihre Reise auf saisonale Highlights abstimmen.)
Mit wievielen Personen reisen Sie?
Sterne:
Weitere Informationen
Alter
Sind Sie an Angeboten oder individuellen Erlebnissen intereressiert?
Nachricht
5 + 10 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.

More tours like this